Skip to content

Nächster Fahrtag: 03.11.2017

15.10.2017

Jeden 1. Freitag im Monat, ab 15.00 Uhr im Vereinsheim in Rheinberg.

Bringen Sie nicht nur gute Laune und Appetit mit, sondern auch Ihre Fahrzeuge. 
Nutzen Sie die Gelegenheit und fahren Sie Ihre Fahrzeuge selbst:

Regelspur: NEM, 2-Leiter-Gleichstrom / Digital-DCC nach Absprache.

Speisen und Getränke gibt es reichlich und preiswert in unserer Küche.

Nähere Infos per Mail: vonmelle@nullclub.de oder per Telefon: 0281-24118

Advertisements

Nächster Fahrtag: 06.10.2017

15.09.2017

Jeden 1. Freitag im Monat, ab 15.00 Uhr im Vereinsheim in Rheinberg.

Bringen Sie nicht nur gute Laune und Appetit mit, sondern auch Ihre Fahrzeuge. 
Nutzen Sie die Gelegenheit und fahren Sie Ihre Fahrzeuge selbst:

Regelspur: NEM, 2-Leiter-Gleichstrom / Digital-DCC nach Absprache.

Speisen und Getränke gibt es reichlich und preiswert in unserer Küche.

Nähere Infos per Mail: vonmelle@nullclub.de oder per Telefon: 0281-24118

Noch was zum Sommerfest 2017

03.09.2017

.

Uns haben noch ein paar Bilder von unserem Sommerfest ereilt, die wir gerne auch noch zeigen.

.

Beginnen wir mit unserem Vorsitzenden, den unsere Besucher eigentlich nur mit Handregler in der Hand und hinter dem Empfangsgebäude stehend kennen:

.

Unser Hauptfahrdienstleiter kümmert sich um die kleinen Gäste

.

Auch Frank Minten war am Fahrpult

.

Der Grill war immer gut umlagert:

.

Betrieb am Grill

.

Der Grillmeister wechselte zwischendurch

.

Guten Appetit!

.

Im Hof standen ein paar Pavillons, unter denen viel Spur 0 zu sehen war.

.

Die Modellbahnwerkstatt

.

Fachsimpeln bei und mit Horst Galle (rechts)

.

Jürgen Moog (0mobau) erklärt seine Produkte

.

Damit beenden wir die Berichterstattung über unser Sommerfest und freuen uns auf den nächsten Fahrtag, der am 06. Oktober stattfinden wird. Besucher sind herzlich Willkommen!

Das war unser Sommerfest 2017

27.08.2017

.

Das war es nun, unser diesjähriges Sommerfest! Am 26.08.17 öffneten wir voller Spannung unser Vereinsheim und wurden nicht enttäuscht – es war ein schöner Tag im Kreis von Gleichgesinnten.

.

Betrieb im Bahnhof Annaberg

.

Schon direkt um 10.00h waren die ersten Besucher da und die anwesenden Vereinskollegen blieben somit nicht alleine. Vier Aussteller waren angereist, um ihre Produkte den Besuchern anzupreisen. Herr Kleinhanß von der Firma ADDIE hatte seinen Stand traditionell in der Ecke im Anlagenraum, während Jürgen Moog (0mobau), Herr Ermels (te-miniatur) und ein privater Anbieter im Hof einen schattigen Platz unter den Pavillons hatten. Ein schattiger Platz war auch erforderlich, denn obwohl es mit etwa 23 Grad nicht zu heiß war, brannte die Sonne im windgeschützten Hof sehr!

.

Die BR 93 von MBW „in Action“

.

Ein Nebenbahnzug

.

Während in der Küche Kuchen und auch andere Speisen sowie Getränke angeboten wurden, gab es im Hof frisch Gegrilltes mit Salat.

.

Unsere fröhliche „Küchen-Crew“

.

Viele Besucher meinten, dass es sehr voll gewesen sei. Wer vom Clubraum zum Hof wollte, war bis in den Nachmittag gut beraten, nicht durch den Anlagenraum, sondern außen rum zu gehen – der Weg war zwar länger, konnte aber in der Regel schneller zurückgelegt werden.

.

Zufriedene Zuschauer

.

An Fahrzeugen gab es einige schöne Modelle zu sehen – sei aus aktueller Produktion oder selbstgebaut. Zu nennen sind hier die neue BR 93 von MBW, die zeigte, was in ihr steckte, die Selbstbauten von Frank Minten (Wittfeld-Akku-Triebwagen, ELNA 6) oder der Whylen-Kran von Spur-0-Tuning (Wolfgang Müllner), die das Interesse der Zuschauer erregten.

.

Die BR 93 im Portrait

.

.

Der Wyhlen-Kran von Spur-0-Tuning (Wolfgang Müllner)

.

.

Die ELNA6 von Frank Minten

.

Rund um die Anlage war es fast durchgängig sehr voll, viele Gespräche wurden an der Anlage geführt oder einfach nur der Zugverkehr beobachtet.

Unser Vorsitzender, der an diesem Tag wieder der Hauptfahrdienstleiter war, ließ es sich nicht nehmen und hat interessierten Kindern die Möglichkeit gegeben, die Anlage zu bedienen. Nach einer kurzen Einweisung wagten die Kinder die ersten Zugfahrten. Sie lernten schnell und bald war unser Hauptfahrdienstleiter „arbeitslos“. Den Kindern scheint es gefallen zu haben und dem Betrieb auf der Anlage hat es nicht geschadet. Gut gemacht, eine tolle Aktion!

.

Unser Hauptfahrdienstleiter und Vorsitzender bei der Einweisung der Kinder und Jugendlichen

.

.

Die Einweisung erfolgte an allen Betriebsstellen der Anlage

.

.

In „Action“

.

Die Stimmung war unter den Besuchern und den Mitgliedern gut und so kam es, wie es kommen musste: Das Sommerfest ging dann auch zu Ende. Nach kurzem Aufräumen und Abbauen der Pavillons war dann das Sommerfest 2017 für die Mitglieder und Aussteller beendet.

.

.

Zum Abschluss bleibt uns noch, unseren Besuchern und Ausstellern zu danken – es war schön, dass Sie dagewesen sind. Weiter gilt der Dank den Mitgliedern, die im Vorfeld und während des Sommerfests aktiv waren und alles dafür getan haben, dass der Tag ein erfolgreicher und schöner war!

.

Zg 2 – Das Schlusssignal zum Ende des Berichts

.

Auch in 2018 wird es wieder ein Sommerfest geben. Der Termin ist noch in Abstimmung, da zu dieser Jahreszeit auch in Solingen ein größeres Ereignis in Planung ist. Damit wollen wir natürlich nicht kollidieren. Wir werden unseren Termin nach Abstimmung mit dem Solinger Verein rechtzeitig bekannt geben.

.

Nächster Fahrtag: 01.09.2017

26.08.2017

Jeden 1. Freitag im Monat, ab 15.00 Uhr im Vereinsheim in Rheinberg.

Bringen Sie nicht nur gute Laune und Appetit mit, sondern auch Ihre Fahrzeuge. 
Nutzen Sie die Gelegenheit und fahren Sie Ihre Fahrzeuge selbst:

Regelspur: NEM, 2-Leiter-Gleichstrom / Digital-DCC nach Absprache.

Speisen und Getränke gibt es reichlich und preiswert in unserer Küche.

Nähere Infos per Mail: vonmelle@nullclub.de oder per Telefon: 0281-24118

Der Reporter war da…

21.08.2017

Am kommenden Samstag ist es soweit, unser Sommerfest findet ab 10.00h in unserem Vereinsheim statt!

 

Am letzten Freitag waren ein Reporter und ein Fotograf der NRZ bei uns zu Besuch und am Samstag erschien dieser nette Bericht im Rheinberger Lokalteil:

 

Vielleicht macht dieser Bericht ja neugierig und wir dürfen uns auf Ihren Besuch freuen? Am Samstag geht es um 10.00h los!

 

Unser Sommerfest 2017 steht vor der Tür!

07.08.2017

Sommerfest 2017!

Es ist bald soweit, unser Sommerfest 2017 steht vor der Tür: Am 26.08.17 öffnen wir unser Clubheim ab 10.00h für Besucher und würden uns sehr freuen, wenn wir auch Sie in unserem Vereinsheim begrüßen dürfen.

Die Anlage steht auch für Gastfahrzeuge zur Verfügung, wir fahren mit DCC (Lenz) und können auch analog fahren. Bringen Sie Ihre Fahrzeuge gerne mit und melden Sie sich vor der Aufgleisung bei unserem Fahrdienstleiter! Gerne dürfen Sie Ihren Zug auch selber steuern!

Ein paar Aussteller haben auch schon zugesagt:

  • Jürgen Moog (Firma 0mobau, Bork)
  • Herr Ermels (Firma te-miniatur, Wuppertal)
  • Herr Kleinhans (Firma Addie, Mainz)

Bei folgenden Firmen warten wir täglich auf Zusage:

  • Herr Elze (Firma MBW, Mülheim/Ruhr)
  • Herr Hehlert (Firma Langmesser, Duisburg)

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt, sowohl unsere Küche wie auch unser Grill warten auf Sie. Kalte und warme Getränke runden das Angebot ab.

Anfahrbeschreibung

Wir, die Mitglieder des Spur-0-MEC Niederrhein e.V., freuen uns auf Ihren Besuch!

Nähere Infos per Mail: vonmelle@nullclub.de oder per Telefon: 0281-24118